Rekordbeteiligung an den 20 sCOOL-Cups 2013


Im zehnten Jahr der sCOOL-Cups wurde an den kantonalen Wettkämpfen erneut eine Rekordbeteiligung erreicht: Die 20 Veranstaltungen zählen insgesamt 9805 TeilnehmerInnen.

Dies sind 520 mehr als im vorangehenden Rekordjahr 2012.

Für die flächendeckende Präsenz der Cups in der ganzen Schweiz fehlt nur noch wenig. Nimmt man die Walliser Beteiligung an der sCOOL Trophée Suisse Romande hinzu, dann fehlen mit Jura, Glarus sowie Ob- und Nidwalden nur noch vier Kantone auf der sCOOL-Cup-Karte.

Sämtliche sCOOL-Aktivitäten zusammengezählt ergeben 2013 eine Summe von 22'442 Beteiligten, was etwas unter dem vorangehenden Jahr liegt. Mit insgesamt 130'668 SchülerInnen an den Tour-de-Suisse-Etappen seit 2002, 73'826 LäuferInnen an den sCOOL-Cups seit 2004 sowie 8941 Unterichtete an den sCOOL@School-Projekten seit 2007 wurde in diesem Jahr die 200'000er Marke jedoch klar geknackt (213'435) und anlässlich des Schwyzer sCOOL-Cups konnten auch die 199'999. und 200'000. Teilnehmerin geehrt werden.