Teilnehmerrekord am Appenzeller sCOOL-Cup 2015


Über 800 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sorgten am Appenzeller sCOOL-Cup in Appenzell für eine Rekordbeteiligung.

Bei idealen Bedingungen wagten sich die Schülerinnen und Schüler aus Inner- und Ausserrhoden auf die sechs verschiedenen Strecken. Für die jüngeren Teilnehmer stand eine Schulhauskarte im Massstab 1:1'750 zur Verfügung. Ab der 5. Klasse wurde auf der speziellen OL-Dorfkarte "Appenzell" im Massstab 1:4'000 gelaufen.

Zur Einstimmung in den Wettkampf stand ein Musterlauf im Angebot. Diese Möglichkeit wurde von den Schülerinnen und Schülern rege genutzt. Viele Lehrerinnen und Lehrer hatten sich bereits im Vorfeld mit ihren Klassen auf den Anlass vorbereitet und den Umgang mit der Karte im urbanen Gelände geübt. Im Wettkampf war dann deutlich erkennbar, wer trainiert hatte. Während die einen, auf die Karte fokussiert, Posten um Posten in der richtigen Reihenfolge anliefen, waren andere eher nach dem Zufallsprinzip unterwegs. Am Schluss fanden jedoch alle Teilnehmer den Weg zurück ins Ziel und unabhängig von der angewandten Taktik strahlten viele beim Zieleinlauf. Für die Stärkung nach dem absolvierten Lauf sorgte die Migros als Hauptsponsor der Veranstaltung.

Damit der Anlass reibungslos durchgeführt werden konnte, standen 20 Helferinnen und Helfer der OLG St. Gallen / Appenzell im Einsatz. Mit Lisa Holer war auch eine Kaderathletin aus dem Nationalkader am Anlass präsent. Sie ehrte die glücklichen Gewinnerinnen und Gewinner beim Rangverlesen und übergab die Medaillen. Der Anlass war als kantonale Schulsportmeisterschaft ausgeschrieben. Bei den Innerrhodern wurde der Anlass als Einzellauf durchgeführt und es gewannen Andrina Inauen bei den Mädchen und Yves Huber bei den Knaben. Die Ausserrhoder traten als Zweierteam zum Wettkampf an. Am schnellsten bei den Mädchen waren Sari Weber und Julia Simmchen und Noel Bertsch und Nino Welz bei den Knaben.

Orientierungslauf ist eine ideale Sportart für die ganze Familie. Für Interessierte bietet der Verein OLG St. Gallen / Appenzell verschiedene Aktivitäten wie Einführungskurse, Clubtrainings, Trainingslager, sCOOL-Etappen oder Clubweekends an. Die Informationen zu den Aktivitäten und die Kontaktadressen sind im Internet unter www.olgsga.ch abrufbar.

Resultate
Fotogalerie