Ungewohnte Gäste bei der Tour de Suisse


Nicht schlecht staunten Schüler, Lehrer und sCOOL-Leiter beim Start der sCOOL Tour de Suisse-Etappe in Stallikon. Ein Entenpärchen watschelte gemütlich zum Startposten.

Ungewöhnliches scheint ein steter Begleiter der sCOOL Tour de Suisse zu sein. Beim 10-Jahr-Jubiläum in Thun erinnerte man sich noch an die Viehausstellung, die plötzlich mitten im Areal aufgebaut wurde und das Postensuchen erschwerte. Tierisch ging es an diesem Donnerstag auch in Stallikon zu und her. Aber diesmal war es nur ein Entenpärchen, das sich für das Tun auf dem Schulareal interessierte. Über die Laufzeit der gefiederten Freunde ist indes nichts bekannt...

Enten_sCOOL_STallikon

Enten_Start_sCOOL_STallikon

(Bilder Martin Kehrer)