Berner sCOOL-Cup mit Teilnehmerrekord


Eine Rekordzahl von über 800 Kinder und Jugendliche aus dem ganzen Kanton Bern mass sich bei sommerlichem Wetter am Berner sCOOL-Cup in Schönbühl.

pdf Resultate Team-OL | pdf Resultate Staffel | Bildergalerie

Die Zweiergruppen bestritten gemeinsam die beiden Wettkämpfe "Team-OL" und "2x2 Staffel", ersteres im Wald, die Staffel auf dem Armee-Gelände Sand. Im Vorfeld des Cups wurden vielerorts sCOOL- Anlässe auf den Schulhausgeländen durchgeführt. So hatten sich viele der teilnehmenden Kinder OL-Kenntnisse aneignen können. Beim Team- OL galt es dann, das Erlernte anzuwenden, und eine Route entlang der Posten im Wald gemeinsam abzulaufen. In manchen Gruppen wurde Kartenlesen und Postenstempeln je einer Person fest zugeteilt, andere Gruppen diskutierten engagiert über die richtige Routenwahl.

Jeweils auf sich gestellt waren die Läufer und Läuferinnen bei der Staffel. Sie liefen zwei unterschiedliche, eher kurze Bahnen in offenem Gelände. An Stelle eines Stafettenstabes wurde der Batch weitergegeben.

Simone Niggli, Daniel Hubmann, Franziska Wolleb und Bettina Aebi zeigten eindrücklich, wie schnell und gewandt TopathletInnen eine solche Staffel laufen. Simone Niggli trug dabei ihr noch ungeborenes zweites Kind scheinbar mühelos mit sich, und begleitete gleich anschliessend eine unsichere Schülerin auf ihrer Bahn. Die OL- Stars unterstützten die SchülerInnen mit Rat und guten Tipps. Vor der Rangverkündigung wurden eifrig Autogramme gesammelt.

Gewertet wurden die beiden Disziplinen "Team-OL" und "2x2 Staffel" einzeln in je drei Alterskategorien getrennt für Mädchen und Buben. Die Bestklassierten der obersten Kategorie qualifizierten sich zudem für den Schweizer Schulsporttag in Olten.

Die reibungslose Durchführung des Anlasses in dieser Form war nur dank der engagierten Mithilfe zahlreicher Erwachsener und Kinder und der Unterstützung durch das Militär, das die Infrastruktur kostenlos zur Verfügung stellte, möglich.