Aargauer sCOOL Cup 2016 – Über 2800 Schülerinnen und Schüler trotzten misslichem Wetter und genossen dennoch das Naturerlebnis.

Auch in diesem Jahr haben am 14. Juni wieder über 2’800 Schüler und Schülerinnen aus über 140 Aargauer Klassen auf der Aarauer Pferderennbahn an der grössten Schulsportveranstaltung des Kantons Aargau teilgenommen.

WH. Der Aargauer sCOOL Cup bleibt eine Erfolgsgeschichte. Mittlerweile bereits zum 13. Mal hat am 14. Juni 2016 der diesjährige sCOOL Cup (eine Wortverbindung aus school, cool und OL wie Orientierungslaufen) stattgefunden; einmal mehr auf der Pferderennbahn im Schachen Aarau.

Bei zeitweilig misslichstem Wetter konnte unter der erfahrenen Führung des Laufleiters Beat Sommer, Rupperswil, den Teilnehmenden wieder ein reichhaltiges Programm angeboten werden. Über 140 Klassen haben aus dem ganzen Kanton teilgenommen.


Bewegen mit Köpfchen

Neben zwei Orientierungsläufen, welche die Teilnehmenden im 2er Team in drei Kategorien am Vor- und Nachmittag absolvierten, liess ein abwechslungsreiches Eventprogramm den Tag wie im Sauseschritt vorbeigehen – vom Fakir, über „Menschentöggelifussball“ bis zum Stempelsprint war neben dem Sport für jeden Geschmack der 9 bis 14jährigen etwas dabei.

Dass der Anlass zur Freude vieler stattfinden konnte, war keine Selbstverständlichkeit. Während einiger Stunden strich eine heftige Regenzelle über das Gelände und verwandelte dieses streckenweise in einen wahren Morastparcours. Doch den Schülerinnnen und Schülern schien das – anders als einigen Lehrpersonen und Helfern – wenig bis nichts auszumachen. Im Gegenteil – nicht wenige der Team genossen den Sprung in den Pflotsch.

Für viele war es neu, einen sportlichen Anlass wettkampfmässig zu absolvieren. Stolz war denn auch oft spürbar, alle Posten, die sowohl im Innenbereich der Pferderennbahn, als auch darum herum platziert wurden, gefunden zu haben. Disqualifiziert wurde niemand. Sollte doch einmal ein Posten verpasst worden sein, so gab es einfach einen Zeitzuschlag. Jeder und jede war am Nachmittag rangiert.

Viele Lehrpersonen sind zum wiederholten Mal an den Aargauer sCOOL Cup gekommen. Bewegen mit Köpfchen ist eben cool.

Auch Vertreter des Kantons Aargau (darunter Regierungsrat Hürzeler als Sport – und Bildungsdirektor des Kantons Aargau) und die Partner sowie Sponsoren liessen es sich nicht nehmen, dem Aargauer sCOOL Cup einen Besuch abzustatten. Sie zeigten sich beindruckt vom Engagement der Kinder und Jugendlichen.


Freiwilliges Engagement vieler Helfenden


Rund 100 Helfer und Helferinnen (darunter auch die Angehörigen des Aargauer OL Nachwuchskaders) machen den Aargauer sCOOL Cup möglich. Auch Athleten des nationalen Junioren- und Juniorinnenkaders des Schweizerischen Orientierungslaufverband haben allen Teilnehmenden den OL Sport nähergebracht. Mehrmals am Tag wurde den Schülern und Schülerinnen ein gemeinsames Einlaufen mit den Topathleten
- mit anschliessender Autogrammstunde – geboten; ein Highlight für viele. Die Schlange der anstehenden Kinder, die ein Autogramm ergattern wollten, war lang.

Die besten aller Teams erhielten attraktive Preise und die erfolgreichsten Klassen wurden zudem besonders ausgezeichnet.

Für viele Schulklassen ist der Aargauer sCOOL Cup Abschluss und Höhepunkt zugleich einer ganzen Orientierungslauf-Werkstatt – ein Projekt rund um das Thema „sich orientieren und bewegen“. Ganz im Sinn der „bewegten Schule Aargau“ soll jede Schülerin und jeder Schüler in der Lage sein, eine einfache Karte lesen oder nach einem Stadtplan eine Strasse finden zu können. Auch im Zeitalter von Google ganz hilfreich. Diese Vorbereitung findet üblicherweise im Umfeld der eigenen Schule statt. So kennen die Läuferinnen und Läufer zwar ihr Umfeld, und doch ist wieder vieles anders mit Karte und Kompass. Damit wird ein spielerischer Zugang zu einem spannenden Thema geschaffen.

Der Aargauer sCOOL Cup ist ökologisch sinnvoll konzipiert. Ein ausgefeiltes ÖV Konzept – abgestimmt auf die Startzeiten der einzelnen Klassen – ermöglicht eine entspannte Anreise aus dem ganzen Kanton mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Ein Abfallsammelwettbewerb sensibilisierte alle Teilnehmenden auf die Abfallthematik und trug dazu bei, dass die Pferderennbahn rasch wieder in ordentlichem Zustand zurückgegeben werden konnte.


OL für alle und für jedermann


Für Christoph Wildhaber, Präsident des Aargauer OL-Verbands, ist der sCOOL Cup
eine der tragenden Säulen des Verbandes: „Der sCOOL Cup hat sich zu einem etablierten Wert im Aargau entwickelt. Als grösster Schulsportanlass im Kanton Aargau und einer der grössten in der Schweiz ist er für unsere Partner attraktiv. Im Sinne unseres Grundsatzes „von der Breite für die Spitze“ dürfen wir so einen Beitrag für unseren Sport nach aussen leisten. Der Aargauer sCOOL Cup macht den OL für die Bevölkerung sichtbar“.

Neu wird der Aargauer OL-Verband in Ergänzung zum sCOOL Cup im Aargau den Swiss-O-Finder – eine naturnahe Bewegungsinitiative mit OL für jedermann und zu jeder Zeit lancieren. Als erster Standort wird der Swiss-O-Finder Aarau im Gönhardwald bei der KEBA im August eröffnet.

Das Kantonale Departement für Bildung, Kultur und Sport BKS empfiehlt zudem die Teilnahme am Aargauer sCOOL Cup. Der Tag gilt denn auch als offizieller Schulsporttag für die Aargauer Schulen.

Der nächste Aargauer sCOOL Cup wird voraussichtlich wieder im Juni des kommenden Jahres in Aarau durchgeführt werden.

Orientierungslaufen ist ein naturnaher Sport für jedermann, kostengünstig und überall möglich. Sei es als EinzelläuferIn, als Gruppe oder in der Familie - und kann ohne Lizenz und spontan betrieben werden. Der Einstieg ist einfach. Der Aargauer OL-Verband wurde im letzten Jahr für die Durchführung des Aargauer sCOOL Cups mit dem Prix Benevol für seine Freiwilligenengagement ausgezeichnet.

Weitere Informationen finden sich auf der Webseite des Aargauer OL-Verbands (www.aargauerol.ch). Allfällige Rückfragen können gerne auch an Christoph Wildhaber, Präsident Aargauer OL-Verband, cwildhaber@hispeed.ch, Tel. 076 377 47 03, gerichtet werden.

Christoph Wildhaber

Fotogalerie

 

16flash Cup AG News Box

Foto Galerie Vorschau

backward
forward